Dassendorfer Chorgemeinschaft von 1975 e.V.

Unser Motto lautet: Singen entspannt – schafft Freunde – und macht fit!

Über uns 

Der Verein

40 Jahre Dassendorfer Chorgemeinschaft v.1975 e

Im Jahr 2015 feierte die Dassendorfer Chorgemeinschaft ihr 40jähriges Bestehen. Zum Jubiläumskonzert unter der Leitung von Uwe Kirsten hatten wir den Hennickendorfer Volkschor aus Brandenburg eingeladen, mit dem uns eine 25jährige Freundschaft verbindet. Ein buntes und abwechslungsreiches Programm begeisterte die Zuhörer. Im Anschluss wurde das Wiedersehen gefeiert.

Helga Höhns


 
Seit Jahresbeginn 2017 probt die Dassendorfer Chorgemeinschaft von 1975 e.V. stimmlich stark verstärkt durch den Zuwachs von 14 Sängern und Sängerinnen der ehemaligen Chorvereinigung Glinde, die sich Ende 2016 aufgelöst hatte, intensiv für die geplanten Frühjahrskonzerte.
Durch den Beitritt der alten Glinder hat die Chorgemeinschaft Dassendorf jetzt 52 aktive Mitglieder. " Es macht sehr viel Spass in diesem großen Klangkörper zu singen, obwohl die Proben auch  viel anstrengender geworden sind." Leider musste der Vorstand der Chorgemeinschaft aufgrund der Größe des Chores ein Aufnahmestopp an weitere neue Interessenten aussprechen. 

Helga Schröder


Dassendorfer Chorgemeinschaft lädt zum Kaffee-Konzert
 
Der 27. Mai 2018 war für die Chorgemeinschaft ein anstrengender, doch gelungener Tag; vormittags gestaltete sie den Zeltgottesdienst anlässlich der "3 tollen Tage Dassendorf" mit, und nachmittags sang sie auf dem Sängerberg in Trittau zum "Tag des Liedes", zu dem der Trittauer Männerchor eingeladen hatte. Hier kam das Vorgetragene des Chores gut an und er freute sich  über den vielen Ablaus der dort anwesenden Zuhörer. 
Am Samstag, 7. Juli möchte der Chor nun selbst der Gastgeber sein: die Dassendorfer Chorgemeinschaft, unter der Leitung von Uwe Kirsten, lädt ein zu einem stimmungsvollen "Kaffee-Konzert". Beginn ist um 14:30 Uhr und findet statt im Multifunktionssaal am Christa-Höppner-Platz in Dassendorf . Das Lied "Ein neuer Morgen" wird den sentimentalen Teil des Konzertes eröffnen. Es wird ein spiritueller , waidmännischer und maritimer Teil folgen. Die Zuhörer werden bei dem einen oder anderen Lied zum Mitsingen aufgefordert.
Damit das Konzert seinem Namen gerecht wird, steht ein Büfett mit selbstgebackenen Kuchen und Torten bereit. Für einen Selbstkostenpreis können sich die Gäste an dem Büfett bedienen. Kaffee satt wird auf den Tischen im Saal bereitgestellt.
Der Eintritt ist frei, doch über eine Spende freuen sich alle Beteiligten.
Nach dem Konzert verabschiedet sich der Chor für einen Monat in die wohlverdiente Sommerpause.





Die Chorgemeinschaft ist Mitglied im Hamburger Chorverband.


Chorleiter: Uwe Kirsten Tel.:  04501 / 822258

 

                          Vorstandsmitglieder

                                                           

 1. Vorsitzende:        Helga Höhns             Tel.: 04104 / 4725 

 2. Vorsitzende:       Anke Haak                 Tel.: 04104 / 5401

 Kassenwart:           Heinrich Husmann                                                  

 Schriftführerin:       Vera Köchel

1. Festausschuss:   Antje Mönnich                                   

2. Festausschuss:   Heinke Röttger

 Notenwartin:           Gabriela Hinzmann

 Presseberichte:      Helga Schröder

 


 


                                                                

 

         

 

 

  










 

 

.

 

 

 

Mitgliedschaft

Zur Zeit besteht ein Aufnahmestop